Flexible Weiterbildung: awinta erweitert eLearning Angebot

Bietigheim-Bissingen, 11. Juli 2019: Flex Learning ermöglicht zeit- und ortsunabhängiges Lernen.

Gerade gesetzliche Veränderungen wie aktuell zum Beispiel der neue Bundesrahmenvertrag schaffen immer wieder einen erhöhten Bedarf an Schulungsangeboten. Personalmangel und stets höher werdende Anforderungen an das Apothekenmanagement lassen es in vielen Apotheken jedoch immer schwieriger zu, Mitarbeiter auf Vor-Ort Schulungsseminare beim Warenwirtschaftsanbieter zu schicken. Um den Apotheken hier mehr Flexibilität in der Weiterbildung zu ermöglichen, baut die awinta seit mehreren Jahren ihre eLearning Angebote kontinuierlich aus. Angelika Vogel, Teamleitung Akademie bei der awinta: „Im Buchungsverhalten unserer Kunden können wir seit längerem deutlich den steigenden Bedarf an eLearning Angeboten feststellen. So haben sich beispielsweise kurz nach dem Start zu unseren Online-Schulungen zum neuen Bundesrahmenvertrag bereits über 1000 Teilnehmer angemeldet.“ Mit dem neuen Angebot Flex Learning geht die awinta nun noch einen Schritt weiter. Das in Kürze über die awinta Webseite und aHelp abrufbare flexible Learning Management System kann zeit- und ortsunabhängig genutzt werden. Auch im Bereich des Direktkontakts intensiviert die awinta ihr Schulungsportfolio: In speziellen, auf die Kunden zugeschnittenen Coachings wird der Weiterbildungsbedarf vor Ort in der Apotheke ermittelt und ein individuelles Schulungskonzept erarbeitet. 

Das neue Angebot Flex Learning ist passgenau auf die sich verändernden Anforderungen zugeschnitten. Das moderne, interaktive Schulungskonzept bietet höchste Flexibilität für die Teilnehmer. Die zur Verfügung gestellten Lernpakete enthalten Schulungsaufzeichnungen und Tutorials, mit denen die Systeme der awinta jederzeit und überall erlernt werden können. Auch aktuelle Themen des Apothekenmanagements werden abgedeckt. Dabei wird den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmer Rechnung getragen. Jeder Mitarbeiter kann so in seinem eigenen Lerntempo arbeiten und seinen Wissenstand interaktiv überprüfen. Zur Anwendung und Bearbeitung dient eine einfach bedienbare und übersichtliche App. Ist ein Lernmodul abgeschlossen, können die Anwender ihr erworbenes Wissen über ein interaktives Lernquiz prüfen. Die Vorteile liegen auf der Hand: eLearning Angebote wie Flex Learning verschaffen den Apotheken mehr Flexibilität in der Weiterbildung. So entfallen beispielsweise der Zeitaufwand und die Kosten für die An- und Abreise. Für die Teilnehmer ist das sehr komfortabel und motivierend. Auch im Sinne der Nachhaltigkeit können so Ressourcen geschont werden. Angelika Vogel: „Wir sehen Flex Learning jedoch nicht als alleinstehendes Instrument zur Weiterbildung, sondern vielmehr als Teil einer umfassenden Schulung unserer Systeme, die je nach Bedarf durch regelmäßigen Austausch in Präsenz- und Online-Meetings noch vertieft werden kann.“ Dass die erfahrene Expertise der

awinta Akademie sehr geschätzt wird, drückt sich unter anderem durch die jährlich steigenden Teilnehmerzahlen der Seminare und die positiven Rückmeldungen aus.

Kontakt

(0 71 42) 5 88-0
info@awinta.de
 Facebook