awinta spendet an gemeinnützige Nicolaidis YoungWings Stiftung

Bietigheim-Bissingen, 18. Dezember 2019: Auch in diesem Jahr hat die awinta auf die Präsente, die es traditionell für die Mitarbeiter auf den Weihnachtsfeiern gab, verzichtet. Stattdessen hat der Marktführer Apothekensoftware im Namen seiner Mitarbeiter an eine soziale Einrichtung gespendet.

Die Wahl in diesem Jahr fiel auf die gemeinnützige Nicolaidis YoungWings Stiftung, die jungen Trauernden bundesweit Beratung und langfristige Begleitung bietet. Gordian Schöllhorn, Geschäftsführer der awinta: „Wie in den letzten Jahren möchten wir unseren Mitarbeitern etwas ganz Besonderes zu Weihnachten schenken, nämlich das gute Gefühl, etwas Gutes zu bewirken. Deswegen haben wir auch in diesem Jahr, übrigens auch unter Nachhaltigkeitsaspekten, auf materielle Geschenke an die Belegschaft verzichtet. Wir freuen uns, mit unserer Spende einen kleinen Beitrag für die so wichtige Arbeit der Nicolaidis YoungWings Stiftung leisten zu können.“ Die Spende in Höhe von 5.000,- € wurde Mitte Dezember von Gordian Schöllhorn am Hauptsitz der NOVENTI in München übergeben. Martina Münch-Nicolaidis, Vorstandsvorsitzende der Stiftung: „Es ist für uns ein ermutigendes Zeichen, wenn wir von der gesamten Belegschaft eines Unternehmens Unterstützung erfahren für unsere Arbeit für Menschen, die sich in der schwierigen Lebensphase nach einem Trauerfall befinden.“

Über die Nicolaidis YoungWings Stiftung
Seit über zwei Jahrzehnten steht die Nicolaidis YoungWings Stiftung jungen trauernden Familien zur Seite. Mit ihren Hilfsangeboten bietet die bundesweite Anlaufstelle trauernden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bis zum Alter von 49 Jahren vielfältige Möglichkeiten, sich mit der Trauer und dem Verlust auseinanderzusetzen. Über die Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Fachstellen steht die Stiftung als professionelle Partnerin an der Seite junger Trauernder und setzt sich auf gesellschaftlicher Ebene für deren Bedürfnisse ein. 24 Stunden am Tag, an 7 Tagen in der Woche, können sich trauernde Kinder und Jugendliche über die Onlineberatungsstelle YoungWings Hilfe holen und sich anonym mit anderen Jugendlichen austauschen.

www.nicolaidis-youngwings.de

 

Bild: awinta_Spendenübergabe_Nicolaidis YoungWings Stiftung

BU: Spendenübergabe: Gordian Schöllhorn, Geschäftsführer awinta, übergibt den Scheck in Höhe von 5.000€ an Martina Münch-Nicolaidis, Vorstandsvorsitzende der Nicolaidis YoungWings Stiftung

Kontakt

(0 71 42) 5 88-0
info@awinta.de
 Facebook