awintaONE

Episode ONE

awintaONE startet. Lassen Sie sich begeistern.

Vorschau zur Episode ONE

Wagen Sie einen Blick auf unsere Vorschau zur Episode ONE.

 

 

Sicher in die Zukunft

Wir stellen uns für Sie noch besser auf! Die technologische awintaONE Plattform bietet Ihnen nicht nur zukunftsweisende, innovative Funktionen, sondern ermöglicht noch mehr Flexibilität mit gleichzeitig erweitertem Leistungsumfang für Ihre Warenwirtschaft. Starten Sie mit awintaONE in die Zukunft der Apotheke.

Die Produkte von awinta stehen für Innovation und Sicherheit und setzen Maßstäbe in der Apotheken-Warenwirtschaft. Dazu bieten wir Ihnen einen außergewöhnlichen Rundumservice an. Mit der awinta haben Sie auch in Zukunft die Gewissheit, dass die Entscheidung für uns zukunftsweisend ist und getätigte Investitionen in Ihre Warenwirtschaft  Bestand haben.

Mit awintaONE werden wir – Schritt für Schritt – alle awinta Warenwirtschaftssysteme auf einer einheitlichen technologischen Plattform zusammenführen und mit awintaONE das Beste aus allen Welten schaffen.

 

 

FAQs awintaONE

Was ist awintaONE? Was kommt Neues auf mich zu? Welche Vorteile habe ich?

awintaONE hat das Ziel, in einigen Jahren das Beste aus allen Warenwirtschaftssystemen unseres Hauses in einem Produkt zu vereinen. Bis dahin behalten Sie Ihre bekannte Warenwirtschaft mit all ihren Vorteilen. Bereits jetzt gibt es durch die Zentralmodule die Möglichkeit erste Teile von awintaONE in Ihrem System problemlos zu integrieren. Durch Programmupdates und Designanpassungen wird aktuell Ihr System weiterentwickelt, gepflegt und immer besser und genau so wird sich der Weg zu awintaONE anfühlen.

Kann ich meiner alten Produktlinie treu bleiben? Auf was muss ich dann verzichten?

Die langjährigen Erfahrungen aus allen Produktlinien, welche als Innovationen in awintaONE mit einfließen, stehen Ihnen nur in awintaONE zur Verfügung. Bestimmte Innovationen, basierend auf modernster Technologie, können nur in awintaONE realisiert werden. Allerdings stehen auch viele Zentralmodule in den einzelnen Systemen zur Verfügung. Gerne zeigen wir Ihnen auf der expopharm in München einige Beispiele hierfür.

Wie ist awintaONE aufgebaut und wie funktionieren die Zentralmodule?

Ein informatives und erklärendes Video zu awintaONE finden Sie auf unserer Website.

Kann man sich die Module selbst zusammenstellen und/oder den Zeitpunkt der Modulupdates selbst festlegen?

Sie können sich wie gewohnt aktiv für neue Produkte und Innovationen entscheiden und die Kombinationen, wie Sie diese nutzen, selbstständig gestalten. Durch die einzelnen Updates stehen Ihnen jedoch auch Funktionen zur Verfügung, die bislang anderen Systemen vorbehalten waren und nun zur allgemeinen Nutzung umgesetzt wurden. So erhalten Sie die volle Funktionalität aller bisher bestehenden Systeme sowie zusätzliche Erweiterungsmöglichkeiten durch Innovationen, die es nur in awintaONE geben wird.

Können bei awintaONE mehrere Mandanten genutzt werden? Ist es auch als Rechenzentrumlösung verwendbar?

Selbstverständlich ist awintaONE mehrmandantenfähig und kann mehrere Filialen verwalten und das viel besser, als jedes System heute. Wenn Sie wollen, können Sie auf Ihren Hauptrechner verzichten und einen Server in Ihrem Rechenzentrum nutzen.

Was für Kosten kommen auf mich zu? Entstehen Zusatzkosten? Werden ggf. erworbene Lizenzen auf awintaONE übernommen?

Sie, als unser Kunde, haben selbstverständlich einen Investitionsschutz. Bereits gezahlte Lizenzgebühren werden kein zweites Mal erhoben. D. h., bei Ihrer Umstellung auf die modernste Technologie awintaONE, werden die Lizenzgebühren Ihrer bestehenden Software anteilig angerechnet.

Muss ich mein Personal für awintaONE gesondert schulen lassen? Welche Möglichkeiten gibt es?

awintaONE und Ihr aktuelles Warenwirtschaftssystem werden sich in den nächsten Jahren in mehreren, teilweise kaum merkbaren, Schritten so weit annähern, dass nur wenige Umstellungsschulungen notwendig sein werden. Wir werden Sie rechtzeitig über Schulungsangebote informieren.

Kann ich meine bisherigen/alten Geräte weiter nutzen oder benötige ich neue Hardware? Wie aufwendig ist der technische „Umbau“ und welche Angebote gibt es hierfür?

Eingesetzte Hardware kann einfach weitergenutzt werden, sofern sie auf einem aktuellen Stand der Technik ist. Falls Sie im Zuge der awintaONE Umstellung auch Ihre technischen Anlagen aktualisieren oder upgraden wollen, können Sie jederzeit gerne auf Ihren Vertriebsmitarbeiter zukommen. Über „Upgrade-Angebote“ informieren wir Sie rechtzeitig.

Gibt es eine technische Vorprüfung meiner Hardware?

Selbstverständlich stellen wir sicher, dass Sie voll und ganz alle Vorteile von awintaONE nutzen können. Deshalb überprüfen wir im Vorfeld, ob Ihre technischen Anlagen den Anforderungen gewachsen sind und beraten Sie gerne um eine optimale technische Grundlage zu erhalten.

Wann wird mein System umgestellt? Wie wird die Umstellung zeitlich verlaufen?

Die Umstellung hat bereits begonnen. Und das höchstwahrscheinlich ohne dass Sie davon Notiz genommen hätten. Der Vorteil an awintaONE ist, dass es keine große Umstellung gibt, sondern viele kleinere Updates, die Ihren Arbeitsalltag weiter in gewohnten Bahnen laufen lassen. So erhalten Sie nach und nach, ganz ohne Aufwand Ihrerseits, ein neues, modernes und leistungsstarkes System.

Kann ich mich über den Fortschritt bzw. die neuen Entwicklungen auch selbstständig informieren? Welche Unterlagen können Sie mir hierfür zur Verfügung stellen?

Selbstverständlich können Sie sich über alle Neuerungen und Entwicklungen in unserer monatlich erscheinenden Kundenzeitschrift aMotion informieren. Wir halten Sie hier quartalsweise mit allen wichtigen Informationen auf dem Laufenden. Zusätzlich informieren wir Sie über alle wichtigen Ereignisse auch mithilfe von Mailings.

Wie lange dauert die „Umstellung“ auf awintaONE insgesamt?

awintaONE ist das System der Zukunft – für alle awinta Warenwirtschaftssysteme. Wir planen hier mehrere Stufen bzw. Updates der Software, die nach Möglichkeit mit einem ähnlichen Aufwand wie bisherige Updates verbunden sind. Das heißt so komfortabel wie möglich für Sie als Kunde. Dies bedarf sorgfältiger Planung und wird einige Jahre dauern. 

Besteht die Gefahr eines Serverausfalles, bedingt durch die „Umstellung“?

Wie bei allen Updates ist davon auszugehen, dass ein reibungsloser Betrieb sichergestellt ist. Dafür treffen wir alle Vorkehrungen bis hin zu einem parallelen Betrieb.

Gibt es gravierende Änderungen der Benutzeroberfläche? Muss ich mich hierbei umgewöhnen?

awintaONE und das aktuelle Warenwirtschaftssystem werden sich in den nächsten Jahren Stück für Stück annähern. Die kleinen Veränderungen sind vergleichbar mit Designanpassungen, die Sie aus dem täglichen Leben kennen – z. B. Facelifts bei Autos oder Updates der Betriebssysteme bei Handys bzw. Computern. Um Ihnen eine einfache Umstellung zu ermöglichen, haben wir frühzeitig die flexible Oberfläche eingeführt. So können Sie sich die Oberfläche anpassen, wie Sie es wünschen.

Ist die „neue“ Software kompatibel mit meinen jetzigen Add-ons?

Die Add-ons werden in bekannter bzw. optimierter Weise zur Verfügung gestellt.

Welche Datenbank ist die Basis für awintaONE und wie verhält sich diese?

In puncto Datenbankplattform vertraut awinta bereits heute auf die eHealth Datenbank von InterSystems. Als Multi-Modell-Datenbank bietet sie genau die Flexibilität an, die sich awinta wünscht und für ihren zukünftigen Weg benötigt. Stabilität, Akzeptanz mehrerer Programmiersprachen, Qualität sowie Mehrmandantenfähigkeit und ein überdurchschnittliches Engagement in puncto Support machen InterSystems zum einzig logischen, langfristigen Partner für awintaONE.

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Erster Ansprechpartner ist Ihr zuständiger Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (Sales Manager). Bei speziellen Anfragen wird er Ihnen mithilfe der Experten der awinta eine Antwort geben.

Wechselt mein Ansprechpartner/mir bekannter Vertriebsmitarbeiter? Wo kann ich anrufen, wenn ich Hilfe brauche?

Um besser auf Ihre Bedürfnisse eingehen zu können, arbeiten wir auf Hochtouren an einer Regionalisierung unserer Servicestruktur. Hierdurch steht Ihnen zukünftig nicht nur der gleiche bekannte Vertriebsmitarbeiter als erster Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite, sondern zusätzlich ein ganzes Team der Kundenbetreuung in Ihrer Region.

Meine Warenwirtschaft bietet sehr viele Funktionen und Sonderlösungen an – verliere ich Funktionsbreite durch die „Umstellung“?

Die Funktionen der bisherigen Systeme werden in awintaONE abgebildet sein.

Wird die „Umstellung“ Einfluss auf die Stabilität meines Warenwirtschaftssystems haben?

Die Stabilität ist ein zentraler Vorteil von awintaONE.

Wird ein Webanschluss bzw. eine eigene Serverstruktur für awintaONE benötigt?

Auch heute schon benötigen Sie einen Webanschluss für z.B. Internetanfragen wie MSV3, Fernwartung oder Programmnachlieferungen. Sollten Sie Ihren Server behalten wollen, wird sich hieran nicht viel ändern müssen. Sollten Sie aber auf Ihren Server verzichten und awintaONE in der Onlineversion betreiben wollen, müssen Sie ausreichende Bandbreiten zur Verfügung haben.

Was passiert bei dem letzten Update von meinem System auf awintaONE?

In einigen Bereichen (durch Zentralmodule) wird sich für Sie gar nichts ändern. Durch die vielen kleinen Updates werden schon viele Prozesse und Oberflächen an awintaONE angepasst. Nach der Umstellung haben Sie zwei Optionen für die Benutzeroberfläche: das neue awintaONE Design oder aber das sogenannte Klassik-Design für alle relevanten Bereiche (z.B. für die Kasse). So können Sie sich schnell in den Masken zurechtfinden. Zusätzlich bieten wir Ihnen Schulungen an, primär in Form von Onlineschulungen. Zusätzlich wird es Onlinedemos und -trainings geben. Nach der Umstellung bleiben Ihnen selbstverständlich alle für das tägliche Arbeiten benötigte Daten erhalten.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf!

Kontakt

(0 71 42) 5 88-0
info@awinta.de
 Facebook