awinta auf der Shortlist der VISION. Awards

Bietigheim-Bissingen, 15. März 2019: Ende März werden im Rahmen der Digitalkonferenz von apotheke adhoc zum vierten Mal die VISION.A Awards verliehen: Unter den zahlreichen Einreichungen überzeugten die Jury aus Branchenexperten auch die Innovationen aus dem Hause awinta.

PalmSecure™ und aViewer gehören zu den besten Innovationen der Apothekenbranche

Mit zwei Tools ist der Marktführer Apothekensoftware auf der diesjährigen Shortlist der VISION.A Awards: In der Kategorie Innovation mit dem Venenscan PalmSecure™, in der Kategorie APPS & Co mit dem aViewer, dem neuen Video-Support zur Unterstützung bei der Kundenbetreuung. Gordian Schöllhorn, Geschäftsführer awinta GmbH: „Nach dem Kooperationspreis 2019 als bester IT-Partner – zum sechsten Mal in Folge – ist die Nominierung auf der Shortlist eine weitere Bestätigung dafür, dass wir in Sachen Innovationskraft und Kundenorientierung richtig liegen. Das sehen nicht nur die Fachleute so, das zeigen auch die Ergebnisse der aktuellen, im Markt größten Kundenbefragung der awinta von 2018: So konnten wir dort die Ergebnisse des Vorjahres erneut übertreffen und uns in allen Bereichen noch einmal verbessern.“

PalmSecure™ mehr Sicherheit bei der Authentifizierung:
Die Anforderungen an die Sicherheit der Apotheke steigen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Datenschutz und den damit einhergehenden organisatorischen und technischen Lösungen. Eine Innovation, wie sie awinta mit Hilfe der PalmSecure™ Handvenentechnologie implementiert, erleichtert den Anwendern die Apothekenpraxis. awinta hat als erstes und bislang einziges Apotheken IT-Unternehmen nun ein neues, in Deutschland für Apotheken einmaliges System in den Markt eingeführt. Der Venenscanner bietet derzeit das höchste Maß an Sicherheit: PalmSecure™ ist eine Technologie zur Erkennung eines spezifischen Handvenenmusters für die biometrische Authentifizierung von Personen. Die Authentifizierung mittels Handvenen-Erkennung ist dabei wesentlich präziser und schneller als andere biometrische Verfahren, wie etwa die gängigen Lösungen RFID oder Fingerprint. Denn es wird dabei kein außenliegendes, physisches Merkmal genutzt, wie etwa beim Fingerabdruck- oder der Gesichtserkennung. Vielmehr werden innere Venenmuster berührungslos über einem Nahinfrarot-Sensor mit einem gespeicherten Referenzmuster verglichen.  
aViewer – Video Support unterstützt die Kundenbetreuung
Noch schnellere Hilfe bei Fragen und technischen Problemen bietet der neue aViewer, das kostenlose innovative Video-Support Programm von awinta. Das neue Tool ermöglicht dem awinta-Techniker oder Systemberater – mit Zustimmung der Apotheke – einen direkten Blick in die Offizin zu werfen, ohne vor Ort zu sein. Als „Auge“ dient ein Smartphone, das über den Videosupport auf der awinta Homepage mittels eines Zahlencodes mit dem awinta Mitarbeiter verbunden wird. Der aViewer ergänzt das Service-Angebot einer Rundum-Betreuung und dient als Zwischenstufe zwischen den Angeboten Fernwartung und dem Techniker-Einsatz vor Ort. In vielen Fällen kann so schnell und unkompliziert geholfen werden, da der Kundenservice gemeinsam mit dem Kunden die Situation vor Ort in Augenschein nehmen kann. In vielen Fällen ist es so möglich in kurzer Zeit eine Problemstellung zu beheben. Die am Markt bisher einzigartige Lösung ist Ausdruck der Kundenorientierung und ist ein weiterer Baustein im Ausbau der digitalen Services der awinta, zu der beispielsweise auch die Produkte aHelp oder aWebTicket gehören. Die Vorteile des Serviceangebotes liegen auf der Hand: Der awinta-Kundenservice kann bei Fragen die Apotheke zeitnah und unmittelbar unterstützen, da unter anderem lange Anfahrtszeiten entfallen. Dies führt zu einer hohen Ausfallsicherheit bei den Apotheken sowie der Einsparung von Kosten für den Vor-Ort Einsatz des awinta-Mitarbeiters. Zudem werden Ressourcen geschont und können so optimal zur Beratung der Kunden eingesetzt werden. Durch die Vermeidung von manchen Technikereinsätzen ergibt sich zudem ein wesentlicher Nachhaltigkeitsfaktor im Sinne der Schonung der Umwelt – ohne dabei auf einen persönlichen Service verzichten zu müssen.
 

Kontakt

(0 71 42) 5 88-0
info@awinta.de
 Facebook