securPharm - Vorbereitung

Entsprechend der Ankündigung in verschiedenen Branchenmedien geben wir ihnen erste Informationen zur Vorbereitung ihrer Apotheke für die Umsetzung von securPharm.

Wir werden sie künftig laufend über vorbereitende Maßnahmen informieren, so dass sie am 9. Februar 2019 mit in Kraft treten der EU-Fälschungsschutzrichtlinie alle erforderlichen Auflagen bestens erfüllen können.

Zusätzlich empfehlen wir ihnen einen regelmäßigen Blick auf die Webseiten von securPharm 
(www.securpharm.de) und der ABDA.

Softwareupdate
Aus heutiger Sicht werden wir das Update relativ zeitnah zum Jahreswechsel im 4. Quartal 2018 vornehmen. Sie werden dazu eine gesonderte Mitteilung erhalten.

Scanner
Ab Ende April bieten wir ihnen die Möglichkeit mittels eines einfachen Tests Ihre Scanner zu überprüfen. Wir werden dazu auf unserer Webseite eine Testmöglichkeit schaffen. Parallel dazu werden wir ihnen auf Wunsch ein Angebot unterbreiten.

Apothekenorganisation / Abläufe und Prozesse
Durch securPharm wird sich auch im Ablauf an der Kasse etwas ändern. So empfehlen wir beispielsweise den Gegen-Scan Prozess frühzeitig einzuüben. Nähere Information erhalten sie demnächst.

Internetverbindung
Bitte sorgen sie dafür, dass ihre Apotheke über eine funktionsfähige Internetverbindung verfügt. Auch wenn die Datenmengen laut unseren Informationen gering sein sollen, empfehlen wir eine leistungsfähige und stabile Internetanbindung.

N-ID-Zertifikat
Die Netzgesellschaft Deutscher Apotheker (NGDA) hat zur Authentifizierung der Apotheken das N-Ident Verfahren zur Ausstellung eines N-ID-Zertifikats entwickelt. Das Anmeldeportal wird am 1. April 2018 freigeschaltet.

Für die Authentifizierung ihrer Apotheke sind keine Software Updates notwendig. Der Antragsprozess läuft entsprechend der Informationen des Apothekerverbandes wie folgt ab:

• Registrierung über Internet am N-Ident Anmeldeportal (siehe www.ngda.de)
• Anlage der Betriebsstätten im entsprechenden Account
• Einsendung der geforderten Legitimationsunterlagen:
  - Legitimationsantrag (erhältlich im Anmeldeportal)
  - Kopie der Apothekenbetriebserlaubnis
  - Aktivitätsnachweis (z.B. Bescheid des DAV-Notdienstfonds)
• Download des N-ID-Zertifikats nach erfolgreicher Prüfung durch die NGDA

Bitte speichern sie die Zugangsdaten – eventuell auf einen neuen USB-Stick – so ab, dass
sie sie nach dem Softwareupdate im Herbst zur Anmeldung für securPharm verwenden
können.

Wir hoffen, dass ihnen dieser erste allgemeine Informationsüberblick hilft und werden sie selbstverständlich
gerne weiterhin über notwendige Maßnahmen informieren.

Kontakt

(0 71 42) 5 88-0
info@awinta.de
 Facebook